Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Wir suchen für die Abteilung Einkauf Infrastruktur eine*n Mitarbeiter*in. Unbefristet, in Vollzeit (38 Stunden) oder Teilzeit, Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TV‑N Berlin (3.834,57 € – 4.203,70 €, je nach Berufserfahrung). Arbeitsort: BVG-Zentrale, Holzmarktstr. 15 – 17, 10179 Berlin

Das wirst du an uns lieben

Wir sind der Herzschlag Berlins! Wir denken heute die Mobilität von morgen und gestalten gemeinsam mit dir unsere Hauptstadt nachhaltig. Für Mensch und Klima, mit Herz und Verstand.

  • zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeiten mit Freizeitausgleich, mtl. bis zu 10 Tage mobil arbeiten)
  • 28 Tage Urlaub (steigend mit Betriebszugehörigkeit) + 24.12. frei
  • 1.900 € Weihnachtsgeld pro Jahr und 600 € im Jahr 2024 für unser Gesundheitsportal (u. a. Sportkurse, Massagen)
  • persönlicher Fahrausweis
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Aufgaben

In der Abteilung Einkauf Infrastruktur werden Einkaufsvorgänge für den Neubau, die Sanierung und Instandhaltung der BVG-Infrastrukturanlagen (Gebäude, Werkstätten, U‑Bahnhöfe, Tunnelanlagen, Gleisanlagen, Haltestellen etc.) durchgeführt.

Als Facheinkäufer*in bist du verantwortlich für die Durchführung von Vergabeverfahren im Rahmen der bestehenden Vorschriften. Du erarbeitest besonders bedeutungsvolle Rahmenabkommen, Verträge und Kontrakte mit überwiegend längerer Laufzeit für Einkaufsmaßnahmen.

  • Du erarbeitest Vergabepläne, die neben den technischen Parametern auch in besonderer Weise die kaufmännischen und vergaberechtlichen Anforderungen bündeln und zu einem gesamtwirtschaftlichen Ziel leiten
  • Du erstellst Ausschreibungsunterlagen, bereitest Vergabeentscheidungen vor und dokumentierst die Vergabeverfahren in vergaberichtlinienkonformer Weise
  • In Abstimmung mit den Fachbereichen überprüfst du die Leistungsbeschreibungen und passt diese an
  • Du wirkst beim maßnahmenbegleitenden Nachtragsmanagements mit und steuerst die damit einhergehenden Preisauswirkungen

Profil
  • Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen auf den Gebieten des Einkaufs, die du dir im Rahmen eines Studiums (Bachelor/​Fachhochschule) der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen, BWL, Wirtschaftsrecht, Bauingenieurwesen, Architektur oder im Rahmen einer entsprechenden kaufmännischen Berufsausbildung, z. B. als Industriekauffrau/​‑kaufmann (w/m/d), oder auch im Rahmen der Ausübung entsprechender Tätigkeiten, gern mit Kenntnissen im Bausektor, angeeignet hast
  • sehr gute Deutschkenntnisse (mind. Sprachniveau C1)

Zusätzlich freuen wir uns über

  • fundierte Kenntnisse im Einkauf sowie Kenntnisse in den einschlägigen Gesetzen und Verordnungen wie HGB, BGB und Vergaberecht
  • versierte Kenntnisse im Umgang mit den Microsoft-Office-Anwendungen, SAP Module MM und SRM
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und strukturierte Arbeitsweise, mit der du stets den Überblick über komplexe Sachverhalte behältst

Wir bieten